For the Home

29. Juni 2016

Klage gegen Ausbau der B 173 eingereicht

Der Markt Küps befürchtet, dass der Ausbau der B 173 die Hochwassergefahr für Au verschärfen könnte. Daher wurde vorsorglich Klage gegen die Straßenbaumaßnahme eingereicht. Wir wurden vom Markt Küps beauftragt, die im Rahmen der Planfeststellung vorgelegten hydraulischen Gutachten zu prüfen.

Im Rahmen unserer Berechnungen zum Hochwasserschutzkonzept für Au (hier lesen Sie mehr zu diesem Thema) hatte sich der Verdacht erhärtet, dass Au einer großen Gefährdung beim HQ100 unterliegt und der Ausbau der B 173 diese zusätzlich verschärfen könnte.   

Die Coburger Neue Presse berichtet in einem Artikel vom 29.06.2016 (Link zum Artikel) über das von uns erstellte Hochwasserschutzkonzept und die Probleme, die durch den Ausbau der B 173 befürchtet werden.

Auch RadioEins Coburg berichtet auf dessen Internertseite mit einem Artikel vom 29.06.2016 (Link zum Artikel).

Nähere Informationen zum Ausbau der B 173 gibt es in der Frankenpost in einem Artikel vom 24.05.2016 (Link zum Artikel).

Letzte Änderung am 19. Juli 2016