For the Home

29. Juni 2012

McDonald’s eröffnet – Kinder stürmen Tresen

"Wir freuen uns, dass die Bauarbeiter endlich weg sind und wir starten können“, begrüßte die 28-Jährige die Gäste, lobte aber die Handwerker dafür, dass alles so reibungslos geklappt habe." Da das Bauvorhaben im natürlichen Überschwemmungsgebiet der Weser lag, war im Rahmen des Bauantrages eine wasserwirtschaftliche Stellungnahme erforderlich, für die wir beauftragt wurden.

Mit der Stellungnahme sollten zum einen Empfehlungen abgegeben werden, auf welchem Höhenniveau die Gebäudesohle liegen sollte, um auch bei einem Hochwasserereignis des Ausmaßes HQ100 noch hochwasserfrei zu sein. Zum anderen sollte abgeschätzt werden, ob durch das geplante Gebäude eine Zunahme der Hochwassergefahr für Dritte zu erwarten ist und wie ein ggf. auftretender Retentionsraumverlust ausgeglichen werden kann. Nach Vorlage unserer Stellungnahme waren die wasserwirtschaftlichen Hürden genommen.

Über die Eröffnung berichten die Schaumburger Nachrichten (SN) in einem Artikel vom 29.06.2012 (Link zum Artikel).

 

Letzte Änderung am 22. Juni 2015