For the Home

18. Dezember 2009

Exten rüstet sich gegen kommende Hochwasser

Nachdem eine von uns durchgeführte "Leader plus"-Studie ergab, dass die Eigenvorsorge der Anwohner in Exten der beste Schutz gegen künftige Hochwasserschäden ist, werden die Bürger nun aktiv.

Andere Maßnahmen, wie Veränderungen des Flussbettes, Bau von Rückhaltebecken etc., sind nach unseren Untersuchungen wenig wirksam und meist teuer. Darüber, wie sich die Anwohner nun gegen kommende Hochwasser rüsten, berichtet die Schaumburg-Lippische Landes-Zeitung in einem Artikel vom 18.12.2009 (Link zum Artikel).

 

 

Letzte Änderung am 22. Juni 2015