For the Home

27. Mai 2009

Hodenhagen - Informationsveranstaltung zum "deichgeschützten Gebiet"

Bei einer Informationsveranstaltung zur Festlegung des deichgeschützten Gebietes, das aus dem Bau des Schutzwalles Gilten-Norddrebber resultieren wird, haben wir umfangreiche Untersuchungen vorgestellt.

Unter anderem über Methodik, Datengrundlagen und mögliche Fließpfade, die sich bei einem Hochwasser im Untersuchungsbereich (Norddrebber, Gilten, Grindau, Stöckendrebber, Nienhagen, Suderbruch, Rodewald, Lichtenhorst, Frankenfelder Bruch u. Rethem Moor) ausbilden würden, wurden die Gäste informiert. Über die Veranstaltung berichtet die Walsroder Zeitung in einem Artikel vom 27.05.2009 (Link zum Artikel).

 

 

Letzte Änderung am 22. Juni 2015